Übersicht über Nahrungsmittel mit niedrigem und hohem FODMAP-Gehalt

Nahrungsmittelhoher FODMAP-GehaltAlternativen mit niedrigem FODMAP-Gehalt
GemüseSpargel, Artischocken, Zwiebeln (alle Sorten), Lauch/Porree, Knoblauch, Leguminosen/Hülsenfrüchte, Zuckererbsen, Zwiebel- und Knoblauchsalz, Rote Beete, Wirsing, Sellerie, ZuckermaisAlfalfa, Bohnensprossen, grüne Bohnen, Pak Choi, Paprika, Möhren, frische Kräuter, Choisum, Gurke, Salat, Tomate, Zucchini
ObstÄpfel, Birnen, Mango, Nashi-Birnen, Wassermelone, Nektarinen, Pfirsiche, PflaumenBananen, Orangen, Mandarinen, Trauben, Melone
Milch und MilchprodukteKuhmilch, Joghurt, Weichkäse, Sahne, Pudding, EiscremeLaktosefreie Milch, laktosefreier Joghurt, Hartkäse
ProteinquellenLeguminosen/HülsenfrüchteFleisch, Fisch, Hähnchen, Tofu, Tempeh
Brot und GetreideprodukteRoggen, Brot mit Weizenanteil, Cerealien auf Weizenbasis und mit Trockenfrüchten, Teigwaren aus WeizenGlutenfreies Brot und Sauerteigbrot aus Dinkel, Rice Krispies, Haferflocken, glutenfreie Teigwaren, Reis, Quinoa
Kekse und CrackerRoggen-Cracker, Kekse aus WeizenmehlGlutenfreie Kekse, Reis-Cracker, Mais-Cracker
Nüsse und SamenkörnerCashewnüsse, PistazienMandeln (<10 Stück), Kürbiskerne